MBLZ-Athletinnen bei HBV 3×3 Tryout

Am Sonntag waren unsere MBLZ-Spielerinnen Hanna Bonacker, Jana Bonacker, Paula Hegele und Flora Lukow beim HBV 3×3 Tryout.

Unter den geltenden Hygieneauflagen sichtete der Hessische Basketball Verband am Wochenende 4 Spielerinnen für das 3×3 Team, welches Anfang Juni für Hessen an der 3×3 Champions Trophy in Berlin teilnehmen wird. Statt einem Lehrgang fand ein echtes FIBA 3×3 Turnier statt. So konnten die Spielerinnen direkt Punkte mit ihrem FIBA-Profil sammeln.

Mit tagesaktuellen negativen Coronatests traten insgesamt 32 Spielerinnen in 8 verschiedenen Teams gegeneinander an. Hanna, Jana, Paula und Flora gingen mit Team “Hessen 3” an den Start. Von ihren insgesamt vier spielen, konnten unsere MBLZ-Mädels leider nur eines für sich entscheiden. Am Ende belegten sie den 5. Platz.

Für zwei unsere MBLZ-Athletinnen war es das erste offizielle 3×3 Turnier und somit war man als Team in dieser Konstellation noch nicht eingespielt. Trotzdem freuen sie sich auf weitere 3×3 Turniere, die in diesem Sommer hoffentlich stattfinden werden.

“Wir mussten uns am Anfang erst (wieder) an die Art des 3×3-Basketballs gewöhnen. Bei unseren späteren Spielen waren wir deutlich eingespielter und hatten ein besseres Gefühl für das 3×3 Tempo. Der Tag hat total viel Spaß gemacht und es war auch schön nach dieser Saison ohne Spiele Freundinnen aus der Hessenkader-Zeit wieder zu treffen!”
Paula Hegele über das HBV 3×3-Tryout

Für das U18 3×3 Team, welches für den HBV bei der Champions Trophy antreten wird, nominierte Landestrainer Ebi Spissinger Lena Dziuba, Linn Villwock, Louisa Groth und Monika Crnjac. Wir wünschen dem Team viel Erfolg!

Alle Ergebnisse des Turniers und auch die Teamkonstellationen findet ihr hier.

Foto: Spissinger/HBV