Nachdem die Nachwuchs-Europameisterschaften abgesagt wurden, hat der DBB nun zum U18-Lehrgang eingeladen. Mit dabei aus Marburg: Youngster Lisa Kiefer.

Diesen Sommer heißt es für die Jugendnationalmannschaften des Deutschen Basketball Bunds Lehrgang statt EM. MBLZ-Athletin Lisa Kiefer ist als einzige Hessin eine der 17 Spielerinnen, die von Bundestrainer Stefan Mienack zur Trainingsmaßnahme des weiblichen U18-Kaders eingeladen worden sind.

Ich freue mich sehr darüber, dass nun doch ein Lehrgang stattfindet. Es ersetzt zwar nicht die EM, aber es ist auf jeden Fall besser als gar nichts. Ich freue mich auch, die anderen Spielerinnen wiederzusehen und mit ihnen zu trainieren. Die Lehrgänge machen immer sehr viel Spaß, und es ist eine gute Möglichkeiten, um neue Dinge zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.

Lisa Kiefer (über ihre Einladung zum DBB-Lehrgang)

Der Lehrgang findet vom 11. bis 15. Juli 2020 in der Sportschule Kamen-Kaiserau statt. Eine Mund-Nase-Maske steht fest auf der Packliste, denn die Maßnahme wird selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Hygienekonzepte zur COVID-19-Pandemie durchgeführt.

Mit Alessa Schwarting als Physiotherapeutin wird sogar eine weiteres bekanntes Gesicht in Kamen dabei sein. Alessa war von 2006 bis 2011 selbst Athletin im Marburger Leistungszentrum.

Wir wünschen Lisa Kiefer viel Erfolg und hoffen, dass sie sich beim Lehrgang gut präsentieren kann!

(von Luzie Hegele)